Drucken

Bericht zur Veranstaltung Energie-Managementsysteme

Am 06.  Februar 2013 fand in der IHK Mönchengladbach die Infoveranstaltung „Energiemanagementsysteme nach DIN EN ISO 50001“ statt. 40 Zuhörer erlebten vier Fachvorträge, die einen detaillierten Einblick in das Thema gaben.

130206EnMS IHK MGIn das Thema führte Herr Ulrich Sorhagen von der PwC PricewaterhouseCoopers AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, Düsseldorf ein.

130206_Vortrag Ulrich Sorhagen_PwC

Herr Benedikt Szukala, Leiter des Energiemanagements bei der Siempelkamp Giesserei GmbH in Krefeld, berichtete von der erfolgreichen Einführung des Energiemanagements nach DIN EN ISO 50001 im eigenen Unternehmen.

130206_Vortrag_Benedikt Szukala_Siempelkamp_Handoutversion

Einen Praxis-Workshop Energiemanagement im Unternehmen stellte Herr Dr. Tobias Heinen von der Grean GmbH aus Garbsen vor.

130206_Vortrag Dr Tobias Heinen_Grean

Link zum Film GREAN

Neben einem freien Vortrag zeigte Herr Thomas Gentzow von der Energie-Agentur NRW in einer praktischen Vorführung, wie das Online-Tool Mod.EEM bei der Einführung eines Enenergiemanagements hilft. Herr Gentzow bietet mehrere Dateien (Verordnungen, Excel-Tools, Merkblätter etc.) zum Download an, es handelt sich daher bei dem Download um eine Zip-Datei. Bei der Power-Point-Präsentation finden Sie auf manchen Sheets rechts unten Links, die zu den mitgesendeten Dateien führen.

Unterlagen_Thomas-Gentzow_EA-NRW130322

T. Gentzow, Dr. T. Heinen, B. Szukala, U. Sorhagen, J. Ohligs

T. Gentzow, Dr. T. Heinen, B. Szukala, U. Sorhagen, J. Ohligs

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Hinweis:
Bitte beachten Sie unsere Blogregeln. Es besteht grundsätzlich kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihres Kommentars. Je nach Inhalt behalten wir uns vor, von einer Veröffentlichung abzusehen. Mit dem Absenden Ihres Kommentars stimmen Sie der Veröffentlichung auf dieser Website zu. Auf Wunsch des Absenders können Kommentare auch wieder gelöscht werden. Bitte senden Sie in diesem Fall eine E-Mail an den Administrator.