Drucken

Energie 4.0: Innovationen umsetzen – Erfolgreich mit Start-ups kooperieren

Die Digitalisierung betrifft heute alle Bereiche eines Unternehmens. Auch der Einsatz von Energie, die Analyse des Energieverbrauchs sowie Energiedienstleistungen bekommen immer mehr Berührungspunkte mit der Digitalisierung. Vor allem Start-ups entwickeln in hoher Geschwindigkeit neue Geschäftsfelder, um die Energiewelt der Zukunft zu gestalten. Somit entstehen kontinuierlich neue Möglichkeiten, von denen Unternehmen profitieren können.

Neben dem Einsatz neuer Technologien zählen hierzu auch Kooperationen mit jungen Unternehmen.

Gemeinsam mit der EnergieAgentur.NRW präsentiert Ihnen die IHK Mittlerer Niederrhein innovative Start-ups und ihre Zukunftsideen im Energiebereich, welche auch in Ihrem Unternehmen Einsatzfelder haben können. Zudem informieren wir anhand von Praxisbeispielen über Chancen und Herausforderungen bei Kooperationen mit Start-ups. Das Programm der Veranstaltung finden Sie weiter unten.

Die Veranstaltung findet statt am:

Dienstag, 06. November 2018 von 14:00 Uhr bis 17:30 Uhr,
IHK Mittlerer Niederrhein, Nordwall 39, 47798 Krefeld.

Anmeldungen können Sie online unter diesem Link vornehmen.

 

Programm

Begrüßung
Dominik Heyer, IHK Mittlerer Niederrhein

Key-Note: Die Herausforderungen der Digitalisierung im Energiebereich mit erfolgreichen Start-up-Kooperationen meistern
Stella Poelzig, EnergieAgentur.NRW

Praxisbeispiele: Kooperationen von Unternehmen mit Start-ups aus beiden Blickwinkeln

  • SWK Stadtwerke Krefeld
  • Energieloft

Start-ups stellen ihre digitalen Lösungen vor

  • ATHION
    ATHION unterstützt Unternehmen bei der Digitalisierung und dem Management Ihrer Energiesysteme. Dabei werden innovative Konzepte aus der Informationstechnologie und Energietechnik in den ATHION Digital Energy Services verbunden.
    Zielgruppe: Industrie, Handel, Gewerbe, Energieversorger, Energiehändler
  • logarithmo
    Logarithmo bietet Vertriebstools für Energievertriebe zur Lead Generation und hochwertigen automatisierten Kundenberatung. Sie nutzen hierbei Web-App, Data Analytics, Optimierung, Machine Learning, Business Intelligence.
    Zielgruppe: verschiedenste Industriekunden aus dem Energie- und Logistikbereich
  • pixolus
    Pixolus spezialisiert sich auf die mobile kamerabasierte Erfassung und Digitalisierung von Bildinhalten und Daten, bspw. digitalisierte Zählerablesung. Als Bilderkennungsexperten entwickelt die Firma bedarfsgerechte Software und ist darüber hinaus Ansprechpartner für Machine Learning und Data Mining.
    Zielgruppe: Energieversorger, Softwarehersteller
  • Kesselheld
    Kesselheld ist ein digitaler Heizungsbauer. Von der automatisierten Angebotserstellung bis hin zur Begehung des Heizungskellers mittels Smartphone hat das Startup wesentliche Schritte rund um den Heizungswechsel digitalisiert, um so den Kosten- und Zeitaufwand für Heizungskunden zu reduzieren.
    Zielgruppe: Gewerbeunternehmen, Energieversorger

Get-together

Möglichkeit zum Gespräch und Austausch mit den Start-ups

 

Weiterführende Informationen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Hinweis:
Bitte beachten Sie unsere Blogregeln. Es besteht grundsätzlich kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihres Kommentars. Je nach Inhalt behalten wir uns vor, von einer Veröffentlichung abzusehen. Mit dem Absenden Ihres Kommentars stimmen Sie der Veröffentlichung auf dieser Website zu. Auf Wunsch des Absenders können Kommentare auch wieder gelöscht werden. Bitte senden Sie in diesem Fall eine E-Mail an den Administrator.